Herzlich Willkommen!

logo neu

Präsente für langjährige Urgesteine und Urkunden für langjährige Mitglieder.

Leider nur wenige Aktivitäten hat das vergangene Vereinsjahr den „roten Lederhosen“ beschert, ob beim Besuch in der Allianz Arena oder bei den vielfältigen Aktivitäten innerhalb der Dorfgemeinschaft. Deutlich wurde dies bei den ausführlichen Rechenschaftsberichten der Verantwortlichen. Immer wieder schränkte Corona die sonst gewohnten Fahrten und Zusammenkünfte ein. Im Mittelpunkt der Jahresversammlung standen die fällige Neuwahl der Vorstandschaft und der Dank an langjährige Urgesteine, welche sich nicht mehr zur Wiederwahl stellten.
So übernimmt künftig Andreas Wimmer den Vorsitz anstelle von Bernhard Hölzlwimmer, der dieses Amt acht Jahre mit viel Engagement führte. Als Stellvertreter steht ihm der bisherige Vize Johannes Entholzner zur Seite. Die Kasse verwaltet künftig für Ludwig Haberger Tobias Schmidt, während Elfriede Schmidt als Schriftführerin bestätigt wurde. Als Beisitzer übernehmen wieder Verantwortung Manuela Lanzinger und Daniel Glotz, während neu in der Runde Lukas Wintersperger, Maxi Aigner und Dominik Huber sind. Die Kasse prüfen wieder Andreas Simmelbauer und Bernhard Heubelhuber.
Ehrend gedacht wurde zu Beginn der Zusammenkunft den verstorbenen Gründungsmitgliedern Gabi Kurz, Josef Schmidt und Rudi Clement.
Vorsitzender Bernhard Hölzlwimmer berichtete von einem guten Stand an Mitgliedern trotz der Pandemie mit derzeit aktuell 545 Personen.
Erwerben können alle Mitglieder die Vereinskleidung bei Elfriede Schmidt.
An Aktivitäten berichtete Bernhard Hölzlwimmer von der gelungenen Spendenaktion zu Weihnachten mit 4200 Euro an die Familie Utz. Über die Bühne gingen nur zwei Vorstandsitzungen, während 18 runde Geburtstage bei Mitgliedern absolviert wurden, davon bei drei Personen persönlich, die zum Feiern eingeladen hatten. Durch den soliden Kassenstand gibt es bei den Fahrten kostenlos, eine kleine Brotzeit und bei den jeweiligen Stammtischen zwei Getränke kostenlos.
Erstanmeldungen zu den Spielen gibt es immer bei den jeweiligen Stammtischen bei Daniel Glotz, anschließend nur noch Online über die Homepage.
Abschließend bedankte sich der scheidende Vorstand vor allem bei seiner Familie, den vielen Vorstandsmitgliedern und Mitgliedern, welche ihn während seiner achtjährigen Amtszeit in den vielen schönen Momenten, aber auch in schwierigen Situationen unterstützten.
In seiner Abschiedsrede war auch sichtlich Dankbarkeit und Wehmut zu spüren. Wobei ihm während seiner Amtszeit die Achtung und Wertschätzung sehr viel bedeutete, so Hölzlwimmer.
Über einen soliden Kassenstand konnte Ludwig Haberger berichten, dem die Revisoren eine saubere Verwaltung bescheinigten.
Detailliert berichtete Schriftführerin Elfriede Schmidt im Zeitraffer über die verschiedenen Aktivitäten, darunter die Teilnahme am Ferienprogramm.
Bürgermeister Christian Müllinger lobte den Fanclub für seine vielfältigen Aktivitäten in der Dorfgemeinschaft. Ein besonderer Dank galt dem scheidenden Vorstand, sowie dem langjährigen Kassier, die ihre Ämter mit Großen Engagement geführt haben.
Abschließend bedankte sich der neue Vorstand Andreas Wimmer mit Aufmerksamkeiten bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern in besonderem Maße natürlich bei Bernhard Hölzlwimmer, der sich 18 Jahre in der Vorstandschaft einbrachte, davon zuletzt acht Jahre als Vorstand. Mit Ludwig Haberger ging auch ein absolutes Urgestein von Bord, der 27 Jahre Vorstandsmitglied war. Er fungierte als Beisitzer, Schriftführer und führte 22 Jahre die Kasse des Vereins sehr gewissenhaft. Für vier Jahre in der Vorstandschaft wurde Christoph Laibinger gedankt.

In seinem Schlusswort rief der neue Vorstand Andreas Wimmer zur eifrigen Mitarbeit auf und dankte für das Vertrauen. Anhand von imposanten Bildern wurden die vielfältigen Aktivitäten der scheidenden Vorstandsmitglieder nochmals sehr amüsant in Erinnerung gebracht und mit viel Beifall bedacht. Beim Blick nach vorne wurde an die Weihnachtsfeier am 11. Dezember hingewiesen, die gewünschte Meisterfeier am 14. Mai. Geplant ist im Jahre 2022 wieder ein Bubble Soccer Turnier und ein Ausflug.
In der laufenden Saison wolle man natürlich wieder in der Allianz präsent sein sofern man an Karten komme. Geäußert wurde dabei der Wunsch von Mitgliedern auch Karten im Mittelrang zu ordern.

Urkunden gab es für langjährige Mitglieder: 10 Jahre: Florian Biedersberger, Jakob, Michael und Franz Prinz, Ulrich und Stefan Prinz, Christian Hasenberger, Maximilian, Jakob und Benjamin Seiler, Stephanie Daxl, Reinhard Frischut, Christoph und Alexander Bauer, Timo Klose, Ian Altmann, Tobias Bachmeier, Rupert und Fabian Rothnaichner, Julia Andrea Piwerka, Thomas Birneder, Herbert Brandl, Jakob Andreas Huber, Fritz Lohr, Christian Eckbauer, Niklas Demmelhuber, Bernhard Blinninger, Simon Gruber, Andreas Wimmer, Melanie Neumaier.20 Jahre: Erich Baumgartner, Thomas Rieger. Seit 25 Jahren begleiten Marianne Eppner und Günther Heuwieser die Roten Lederhosen. (hm)

 ehrungen 21

Ehrungen beim Fanclub: Von links – Bürgermeister Christian Müllinger, Andreas Wimmer, Maximilian, Benjamin und Jakob Seiler, Bernhard Hölzlwimmer und Johannes Entholzner.

Dank an die langjährigen Vorstandsmitglieder – von links Bürgermeister Christian Müllinger, Ludwig Haberger, Bernhard und Irmi Hölzlwimmer, Christoph Laibinger und Andreas Wimmer.

vorstandschaft a 21

 

Einleitungsbild: Übernehmen Verantwortung innerhalb der Vorstandschaft- Hinten von links: Daniel Glotz, Elfriede Schmidt, Manuela Lanzinger und Tobias Schmidt. Vorne von links Johannes Entholzner, Maxi Aigner, Lukas Wintersperger, Dominik Huber und Andreas Wimmer.

Fototexte: Foto Hahn

 

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com